Die neue TUDOR Royal Linie ist sehr vielseitig und bietet exzellente Qualität zum bestmöglichen Preis. Die Modelle sind in vier verschiedenen Größen mit neun Zifferblättern erhältlich und begeistern Uhrenliebhaber.

Der Name „Royal“ wurde von TUDOR erstmals in den 1950er-Jahren verwendet, um die herausragende Qualität dieser Armbanduhren hervorzuheben. Die gleichnamige Linie ist Teil dieses Erbes – sie umfasst Modelle mit herausragenden technischen Leistungen und einer neu definierten Ästhetik.

Sportlich-elegante Uhren

Die Modelle der TUDOR Royal Linie sind in Edelstahl oder in Edelstahl und Gold in vier Größen mit neun verschiedenen Zifferblättern erhältlich. Damit vereinen sie Eleganz und Vielseitigkeit. Ihre Designdetails verleihen den Armbanduhren eine einzigartige Persönlichkeit, vor allem die charakteristische gekerbte Lünette mit ihren abwechselnd polierten Oberflächen und eingefrästen Rillen. Im Zusammenspiel mit ihrem integrierten Armband, das nahtlos in das Gehäuse übergeht, ergibt sich so ein flüssiges und stilsicheres Design.

Zifferblätter mit Stil

Die Zifferblätter begeistern in den Farben Schwarz, Silber, Champagner und Blau. Alle sind mit einem Radialschliff veredelt, der elegante Lichteffekte auf das Blatt zaubert. Besetzt sind sie mit applizierten römischen Ziffern.

Detaillierte Anzeige

Alle Modelle bieten eine zentrale Stunden-, Minuten- und Sekundenanzeige sowie eine Datumsanzeige auf der 3-Uhr-Position. Das mechanische Manufakturwerk Kaliber 2834 der 41-mm-Variante zeigt außerdem den Wochentag auf der 12-Uhr-Position an.