Edle Energiebringer (Teil 9): Der Chalcedon

Edle Energiebringer (Teil 9): Der Chalcedon

Der Chalcedon ist nicht nur ein außergewöhnlich schöner Halsschmuckstein, sondern er soll auch die Stimme und das innere Gleichgewicht stärken. So ist er vor allem für Bühnenkünstler ein beliebter Begleiter.

Das Mineral hat seinen Namen von einem seiner antiken Fundorte erhalten: der Stadt Kalchedon. Die Variante des Quarzes ist in seiner Reinform transparent, grau oder bläulich. Der Stein wird gern am Hals getragen, denn er soll die Stimme und das Lymphsystem stärken und ausgleichend auf den Hormonhaushalt und den Energiefluss wirken. Das macht ihn zu einem beliebten Talisman für Sänger und Schauspieler, die täglich auf die Kraft ihrer Stimme angewiesen sind.

Besonders schlicht und schön ist der Chalcedon in unseren Anhänger aus der Kollektion Edition eingearbeitet. Hier tritt er als milchig-blauer Begleiter des Saphirs auf und sorgt für ein harmonisches Bild. Wie ein Auge, das offen für neue Eindrücke ist und das gemeinsam mit Diamanten im Brillantschliff funkelt.

Rubinrote Verführung

Rubinrote Verführung

Die Farbe Rot fasst viele Eigenschaften – sie ist aufregend, feurig, harmonisch, energisch und geheimnisvoll. Alle diese vereint unser kostbarer Rubinschmuck aus der Kollektion Mystére.

Rot galt einst als Farbe der Kardinäle, Könige und Cäsaren – besonders würdevoll, adelig und majestätisch. Sie ist auch das Farbsymbol des Widerstands und der Revolution. Die einen beruhigt der Farbton, vermittelt Liebe und Harmonie, die anderen versorgt er mit frischer, feuriger Energie. Rot ist ein Mysterium.

Auch deshalb ist der Rubin als Edelstein einer der essentiellen Bestandteile unserer Kollektion Mystére, die sich nicht immer in Worten beschreiben lässt, aber den Betrachter voll und ganz in ihren Bann zieht. Sie vereint das Überirdische, Geheimnisvolle und dessen Kräfte, die über die optische Anziehung hinausgehen.

Der Rubinring sowie das Rubinarmband kombinieren den hochwertigen Edelstein mit Brillanten und 750er Roségold. Die Zusammenstellung ergibt ein funkelndes Feuerwerk an Farbe und Energie. Besonders beachtlich sind auch die Magnetschließen aus Gold, die das Lederarmband zusammenhalten. Beide Kostbarkeiten können um Ohr- und Halsschmuck ergänzt werden, der natürlich auch bei uns erhältlich ist. Die Liebe zum Detail und präzise Handarbeit verleihen dem Rubinschmuck das gewisse Etwas, das Sie überirdisch funkeln lässt!

Edle Energiebringer (Teil 8): Der Citrin

Edle Energiebringer (Teil 8): Der Citrin

Dem Sonnenstein wird seit jeher nachgesagt, dass er ewiges Leben schenken könne. Je intensiver seine Farbe, desto stärker seine Wirkung. Leider kommt er in der Natur nur selten vor.

Der Citrin ist als „Zitrone“ unter den Edelsteinen bekannt. Vom Lateinischen „citrus“ abgeleitet, spiegelt der Name vor allem seine leuchtende Farbe wider, die an die Sonne und das Licht erinnern. Seit dem Mittelalter wird dem Schmuckstein nachgesagt, er könne ewiges Leben schenken. Er wird daher auch als Lebensstein bezeichnet. Seine Heilkraft steigt mit der Intensivität seiner Farbe. Leider kommt der Citrin selten in der Natur vor, so dass erhitzter Amethyst oder Quarz ihn ersetzen.

Der Sonnenstein schenke vor allem Lebensfreude und Selbstvertrauen, stärke Entschlossenheit und die eigene Individualität. Er steigere Klarheit und Neugierde für neue Dinge und Situationen. Besonders kraftvoll ist er in Verbindung mit Chinesischer Jade. Unser Unikatanhänger der Kollektion Edition in 750er Weiß- und Roségold (10,55 Karat) ist ein farbenfroher, starker Talisman, der Sie selbstbewusst durch den Herbst begleitet.

Edle Energiebringer (Teil 7): Der Peridot

Edle Energiebringer (Teil 7): Der Peridot

Der Peridot gilt als grünes Gold der Antike, als Edelstein der Sonne und Kleopatras Lieblingsstein. Wurde er wirklich von der Sonne geküsst?

Der glänzende und lebhafte Edelstein Peridot, der auch als Olivin oder Chrysolith bezeichnet wird, tritt im Gegensatz zu anderen Edelsteinen nur in seiner grünen Farbe auf, lediglich die Nuancen können voneinander abweichen. Aus dem Griechischen übersetzt bedeutet sein Name „Fülle geben“ oder „Goldstern“ und so wird er auch als Edelstein der Sonne oder Smaragd des Abends bezeichnet, denn bereits damals galt er als wertvoller Zierstein und diente als Schutzengel vor bösen Geistern oder Blicken. Kleopatra soll ihn als Lieblingsstein immer bei sich getragen haben.

Als beliebter Schmuckstein entfaltet der apfelgrüne Begleiter weitreichende Heilkräfte, wenn man ihn direkt auf der Haut trägt. Durch sein weiches, goldgrünes Licht werden starke Schwingungen übertragen, die einen äußerst positiven Einfluss auf Geist und Körper haben. Er bestärkt gute Gedanken, stärkt das Immunsystem und stellt das natürliche Gleichgewicht wieder her.

Sie können sich den Stein der Freundschaft auch bei uns als Unikat anfertigen lassen. In Kombination mit hochwertigem 750er Gelb- und Weißgold sowie 61 funkelnden Diamanten entsteht ein exklusiver Talisman, der Sie vor Unheil schützt und sein Umfeld magisch in seinen Bann zieht. Ein Anhänger, der Glanz, Glamour und gute Gedanken verspricht.

Der Herbst wird farbenfroh

Der Herbst wird farbenfroh

Nicht nur die Blätter leuchten in dieser Jahreszeit in wunderschönen Farben, sondern auch in unserer Goldschmiede gestalten wir mit Freude an der Vielfalt. Hier schon einmal ein exklusiver Blick auf die neuen Ringmodelle Belle unserer Kollektion Couleur.

Wir lieben Farben – natürlich in Verbindung mit hochwertigen Goldfassungen und einzigartigen Edelsteinen. In unserer Kollektion Couleur inszenieren wir mit Schmuckstücken ein farbenfrohes, funkelndes Spektakel – also echte Unikate fürs Auge! Unsere neuen Ringmodelle Belle, die im Oktober 2019 erscheinen, sind ebenfalls aus 750er Gold und mit präzise eingefassten Edelsteinen versehen.

So erinnern der hellgrüne Prasiolith, gefasst in 750er Weißgold mit einem Fassungsrand aus Roségold und der gelb-orange Citrin, gefasst in 750er Gelbgold mit weißgoldenem Rand an fallendes Herbstlaub, das in seiner Farbpracht alles um sich herum übertrifft. Im tiefblauen London Blue Topas, der in 750er Weißgold gefasst und von einem roségoldenen Rand umschlossen ist, kann man den strahlend blauen Himmel eines Spätsommertages erkennen. So wird Ihr herbstlicher Spaziergang unvergesslich, denn nicht nur die Natur, sondern auch Ihre Finger sind durch die funkelnden Begleiter wunderschön anzusehen.

Mit den Couleur-Ringen ziehen Sie diesen Herbst alle Blicke auf sich!