Ein Schreibgerät von den Gletschern des Mont Blanc inspiriert

Ein Schreibgerät von den Gletschern des Mont Blanc inspiriert

Sie sind noch auf der Suche nach einem Präsent zum Muttertag? Wir haben eine passende Idee: der neue Montblanc Glacier Classique Rollerball. Dieses hochwertige Schreibgerät in femininem Design liegt angenehm sanft in der Hand und ist ein wunderschönes Geschenk, um Danke zu sagen.

Exklusive Schreibgeräte von Montblanc eignen sich hervorragend als Geschenk zum Muttertag und auch zu jedem anderen festlichen Anlass. Denn in Zeiten, wo jede und jeder fast ausschließlich auf dem Smartphone oder dem Laptop tippt, wird der Wert eines Stiftes neu definiert: Er wird zu einem Ausdruck individueller Besonderheit.
 
Die Maison Montblanc hat vor Kurzem ein neues Meisterstück präsentiert – den Glacier Classique Rollerball. Korpus und Kappe dieses exklusiven Schreibgeräts sind aus weißem Harz gefertigt. Mit einem Gewicht von etwas über 20 Gramm liegt der Rollerball sehr gut in der Hand und sorgt für ein angenehmes Schreibgefühl. Die Beschläge aus Metall sind mit einem blauen PVD-Finish versehen. Weiß und blau – ganz wie die Gletscher des Mont Blanc.

Ein Rollerball vereint die Vorzüge eines Kugelschreibers und eines Füllfederhalters in einem Gerät. Die Kugelspitze gleitet mühelos über das Papier, während sie die wasserbasierte Tinte abgibt. Dadurch entsteht ein professionelles Schriftbild, das vergleichbar mit dem eines Füllfederhalters ist. Die Mine kann bei Bedarf mühelos gewechselt werden, sodass der Rollerball über Jahre hinweg zu einem wertvollen Begleiter wird.

Möchten Sie anderen oder sich selbst eine Freude mit einem hochwertigen Schreibgerät von Montblanc machen? Wir haben dieses und weitere Modelle der Maison Montblanc vorrätig. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! In Koblenz erreichen Sie uns per Telefon unter der Nummer 0261-12202 oder per E-Mail: koblenz@goldschmiede-hofacker.de. In Trier lautet unsere Telefonnummer 0651-9120977, und die E-Mail-Adresse ist trier@goldschmiede-hofacker.de. Selbstverständlich freuen wir uns auch immer über Ihren persönlichen Besuch in einem unserer Geschäfte.

Möchten Sie anderen oder sich selbst eine Freude mit einem hochwertigen Schreibgerät von Montblanc machen? Wir haben dieses und weitere Modelle der Maison Montblanc vorrätig. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! In Koblenz erreichen Sie uns per Telefon unter der Nummer 0261-12202 oder per E-Mail: koblenz@goldschmiede-hofacker.de. In Trier lautet unsere Telefonnummer 0651-9120977, und die E-Mail-Adresse ist trier@goldschmiede-hofacker.de. Selbstverständlich freuen wir uns auch immer über Ihren persönlichen Besuch in einem unserer Geschäfte.

Die Tiefen des Gletschers: Montblanc 1858 Iced Sea

Die Tiefen des Gletschers: Montblanc 1858 Iced Sea

Die Maison Montblanc präsentierte auf der Watches & Wonders 2022 ihr brandneues Modell aus der Kollektion 1858: die Montblanc 1858 Iced Sea Automatic Date. Eine Taucheruhr mit eindrucksvollem Zifferblatt, das an die Tiefen eines Gletschers erinnert.  

Mit der Watches & Wonders wählte Montblanc den perfekten Rahmen, um diese eindrucksvolle neue Uhr zu präsentieren. Die 1858 Iced Sea Automatic Date ergänzt die Produktlinie 1858, die von den Minerva-Modellen der 1920er- und 1930er-Jahre inspiriert ist, und verleiht ihr gleichzeitig eine neue Dimension. Denn die Iced Sea ist die erste Taucheruhr aus dem Hause Montblanc. Angetrieben wird sie vom Uhrwerk MB 24.17 mit automatischem Aufzug. Mit einer Wasserdichtigkeit von bis zu 30 bar ist diese präzise und robuste Uhr die ideale Begleiterin für lebenslange Abenteuer – zu Land und zu Wasser.
 
Effektvoll: das Gratté Boisé Zifferblatt
Wer sich fragt, wie dieses neue Modell zu seinem Namen gekommen ist, braucht nur einen Blick darauf zu werfen. Das Zifferblatt ist mit einem Eisbergmuster versehen, das vom Mer de Glace, dem Hauptgletscher des Montblanc-Massivs, inspiriert ist. Seine „vereist“ aussehende Textur wurde durch die traditionelle „Gratté-boisé“-Technik erschaffen. Diese Technik verleiht der Uhr nicht nur ihren besonderen Look, sie zeigt einmal mehr, wie Montblanc Tradition und Technologie meisterhaft miteinander vereint.
Das Zifferblatt gibt es in drei verschiedenen Ausführungen: in Blau, Grün und Schwarz. Zeiger, Ziffern und Stundenindizes leuchten im Dunkeln blau nach – für eine perfekte Ablesbarkeit im Dunkeln und unter Wasser. Die einseitig drehbare zweifarbige Keramiklünette ist passend zum Zifferblatt mit dem gleichen Farbton versehen.

Detailreiche Gehäusegravur und raffiniertes Armbandsystem
Das robuste Gehäuse ist aus Edelstahl gefertigt. Der Boden ist mit einer 3D-Reliefgravur versehen, die das Thema Bergsteigen und Tauchen miteinander vereint. Zu sehen sind ein Eisberg und ein Taucher, der das umliegende Gewässer erkundet.
Erhältlich sind die Modelle mit einem Kautschukband in Blau, Grün oder Schwarz – passend zum Zifferblatt. Dies unterstreicht den sportlichen Charakter der Uhr. Für einen etwas edleren Look gibt es die Iced Sea in allen drei Farbvarianten ebenfalls mit einem Edelstahlarmband. Das Armbandsystem wurde von Montblanc neu entwickelt. Es sorgt für einen sicheren Halt und ermöglicht gleichzeitig ein schnelles und unkompliziertes Austauschen des Armbandes. 

Möchten Sie mehr über die Modelle der Kollektion Montblanc 1858 erfahren? In Koblenz erreichen Sie uns per Telefon unter der Nummer 0261-12202 oder per E-Mail: koblenz@goldschmiede-hofacker. In Trier lautet unsere Telefonnummer 0651-9120977, und die E-Mail-Adresse ist trier@goldschmiede-hofacker.de. Selbstverständlich freuen wir uns auch immer über Ihren Besuch in einem unserer Juweliergeschäfte.

Stilvoll: Nomos Tangente neomatik platingrau in zwei Größen

Stilvoll: Nomos Tangente neomatik platingrau in zwei Größen

Nomos präsentiert ein neues Modell der beliebten Tangente – mit superflachem und hoch präzisem Automatikwerk der neuen Generation. Das Zifferblatt in Platingrau verleiht dem Zeitmesser einen stilvollen und eleganten Look.

Die neue Tangente neomatik platingrau ist eine moderne und äußerst präzise Armbanduhr für sie und ihn, die zu jedem Anlass getragen werden kann. Ihre dezente und zugleich stilvolle Eleganz ist die perfekte Ergänzung zu unterschiedlichen Kleidungsstilen: Ob casual, im Businesslook oder zu festlicher Kleidung, die Tangente macht immer eine gute Figur. Dieses Modell ist mit einem Gehäusedurchmesser von 35 oder 39 Millimetern erhältlich und damit bestens für verschiedene Handgelenkgrößen geeignet.

Ein Automatikwerk der neuen Generation

In dieser Automatikuhr arbeitet das Manufakturkaliber DUW 3001 mit Nomos-Swing-System. Es ist mit einer Höhe von nur 3,2 Millimetern extrem flach und verfügt über eine Gangreserve von etwa 43 Stunden. Die Bewegungsenergie wird von einem beidseitig aufziehbaren Rotor aufgenommen. Um die Aufzugsfeder zu schonen, stoppt der Rotor, sobald die Uhr voll aufgezogen ist. Das Kaliber wurde in sechs Lagen feinreguliert und bietet dadurch beste Gangwerte.
Geschützt wird das Uhrwerk von einem schlanken Edelstahlgehäuse mit Saphirglasboden. Optional ist die Tangente neomatik platingrau auch erstmals mit einem Edelstahlboden, der Platz für persönliche Gravuren bietet, erhältlich.

Ein minimalistisches Design mit dezenten Details  
 Das Zifferblatt der neomatik platingrau überzeugt wie gewohnt durch minimalistisches Design. Die glänzend rhodinierten Zeiger sowie die anthrazitfarbenen Ziffern und Indizes setzen sich harmonisch vom platingrauen Zifferblatt ab. Es verfügt über eine kleine Sekunde und einen goldenen neomatik-Schriftzug. Für einen glänzenden Abschluss sorgt die schmale Lünette in Edelstahl.
Das hochwertige Lederarmband aus Horween Genuine Shell Cordovan ist atmungsaktiv und wasserabweisend und dadurch äußerst angenehm zu tragen. Verschlossen wird es mit der Nomos-Flügelschließe.   

Möchten Sie mehr über dieses neue Modell oder über andere hochwertige Uhren aus dem Hause Nomos Glashütte erfahren? In Koblenz erreichen Sie uns per Telefon unter der Nummer 0261-12202 oder per E-Mail: koblenz@goldschmiede-hofacker. In Trier lautet unsere Telefonnummer 0651-9120977, und die E-Mail-Adresse ist trier@goldschmiede-hofacker.de. Selbstverständlich freuen wir uns auch immer über Ihren Besuch in einem unserer Juweliergeschäfte.

Für den Weg zum Gipfel: Montblanc 1858

Für den Weg zum Gipfel: Montblanc 1858

Die Kollektion 1858 von Montblanc ist von den legendären Minerva Uhren aus den 1920er- und 1930er-Jahren inspiriert. Sie vereint klassisches Design mit technischer Innovation und verbindet so Gegenwart und Vergangenheit auf beeindruckende Weise.

Das Jahr 1858 hat für Montblanc eine besondere Bedeutung: In diesem Jahr wurde Minerva im schweizerischen Villeret gegründet, eine Uhrenmanufaktur, die sich sehr schnell einen hervorragenden Ruf für die hohe Zuverlässigkeit und Präzision ihrer Zeitmesser erarbeitete. Seit 2007 gehört die Manufaktur zu Montblanc. Mit der Kollektion 1858 im attraktiven Vintage-Look erinnert die Marke an die Wurzeln ihrer uhrmacherischen Expertise. Zugleich steht das besondere Abenteuer des Bergsteigens im Fokus der Kollektion. Montblanc steht schließlich nicht nur für exzellente Schreibgeräte und Zeitmesser, sondern trägt den namensgebenden Berg auch im Logo.

Montblanc 1858 Automatic Chronograph in Grün

Die Verbindung zum Bergsteigen ist bei diesem Modell auf dem Boden des 42-mm-Gehäuses in Bronze durch drei besondere Gravuren verewigt: der Mont Blanc, ein Kompass und gekreuzte Eispickel. Das Zifferblatt dieses Modells ist khakigrün, genau wie das hochwertig gewebte Textilband. Gemeinsam verleihen sie der Uhr ein harmonisches und modernes Erscheinungsbild. Die beigefarbenen Leuchtzeiger in Kathedralenform sorgen genau wie die Ziffern mit Super-LumiNova-Beschichtung auch im Dunkeln für eine perfekte Ablesbarkeit. Geschützt wird das Zifferblatt, auf dem das Montblanc-Logo der 1930er-Jahre zu sehen ist, von einem gewölbten Saphirglas.

Goldschmiede Hofacker NOMOS Glashuette Orion 33 in gold

Montblanc 1858 Geosphere mit Manufaktur-Weltzeitkomplikation

Die 1858 Geosphere ist der „Seven Summits“ Bergsteiger-Challenge gewidmet. Auf zwei Drehscheiben, die die Nord- und die Südhalbkugel darstellen, sind die höchsten Berge durch rote Punkte markiert. Das Besondere an diesen Komplikationen ist, dass sie sich innerhalb von 24 Stunden einmal vollständig in entgegengesetzter Richtung drehen. Durch die 24-Zeitzonen-Skala mit Tag/Nacht-Anzeige können verschiedene Zeitzonen abgelesen werden. Möglich macht dies das Kaliber MB 29.25. Das Edelstahlgehäuse hat einen Durchmesser von 42 Millimetern. Die Lünette aus Keramik ist in beide Richtungen drehbar. Getragen wird dieses Modell an einem schwarzen Nato-Band.

Die Modelle der Kollektion Montblanc 1858 sind übrigens in verschiedenen Farben erhältlich. Für mehr Informationen zu diesen besonderen Uhren kontaktieren Sie uns gern! In Koblenz per Telefon unter der Nummer 0261-12202 oder per Mail an koblenz@goldschmiede-hofacker. In Trier erreichen Sie uns unter der Telefonnummer 0651-9120977 und der E-Mail-Adresse trier@goldschmiede-hofacker.de. Selbstverständlich freuen wir uns auch immer über Ihren Besuch in einem unserer Juweliergeschäft.

 

Goldschmiede Hofacker NOMOS Glashuette Orion 38 in silber
Limitiertes NOMOS Sondermodell für Ärzte ohne Grenzen

Limitiertes NOMOS Sondermodell für Ärzte ohne Grenzen

Anlässlich von 50 Jahren Ärzte ohne Grenzen hat NOMOS seinen Handaufzugsklassiker Tangente 38 als Sondermodell „50 ans de Médecins Sans Frontières“ gebaut und setzt damit seine langjährige Unterstützung der humanitären Hilfsorganisation fort.

Eigentlich feiert NOMOS Glashütte mit dem Sondermodell der Tangente 38 gleich zwei Jubiläen: das 50-jährige Bestehen von Ärzte ohne Grenzen und die seit 10 Jahren andauernde Kooperation zwischen NOMOS und der Hilfsorganisation. Deshalb ist das aktuelle Sondermodell erstmals weltweit und in einer limitierten Auflage von 2021 Stück erhältlich. 100 Euro gehen pro verkaufte Uhr direkt an Ärzte ohne Grenzen.

Goldschmiede Hofacker NOMOS Glashuette Orion 33 in gold
Goldschmiede Hofacker NOMOS Glashuette Orion 38 in silber

Die rote Zwölf – das Erkennungsmerkmal

Dass dieses Sondermodell der Tangente 38 für Ärzte ohne Grenzen gebaut wurde, ist auf den ersten Blick zu erkennen. Auf dem galvanisierten Zifferblatt erstrahlt eine rote Zwölf, die charakteristisch für alle Modelle ist, die der Hilfsorganisation gewidmet sind. Außerdem ist unterhalb der 6-Uhr-Position der weiß versilberte Schriftzug „50 ans de Médecins Sans Frontières“ aufgebracht. Eine weitere Besonderheit dieses Sondermodells ist das dunkelgraue Textilband mit einer eckigen Flügelschließe in Edelstahl. Die Limitierung des Modells ist anhand der Gravur „Limited Edition Tangente – 50 ans de Médecins Sans Frontières 1/2021“ erkennbar, die die Rückseite des Gehäuses ziert.

Goldschmiede Hofacker NOMOS Glashuette Orion 38 in silber
Goldschmiede Hofacker NOMOS Glashuette Orion 33 in gold

Alle Vorzüge der Tangente 38

Neben den einzigartigen Merkmalen, die aus dieser Uhr ein Sondermodell machen, ist sie dennoch eindeutig als Mitglied der geradlinigen Modellfamilie Tangente 38 zu erkennen. Das Gehäuse ist mit einem Durchmesser von knapp 38 Millimetern äußerst großzügig und wirkt dennoch elegant, da es nur 6,7 Millimeter hoch ist. Das schlicht gestaltete Zifferblatt ist mit fünf Ziffern versehen, deren Typografie an die Zeit des Bauhauses erinnern. Und auch die Gestaltung der kleinen Sekunde lässt es sehr aufgeräumt aussehen. Für den Antrieb sorgt das hochpräzise Handaufzugswerk Alpha, das über eine Gangreserve von bis zu 43 Stunden verfügt.

Für mehr Infos zu unserer Kooperation mit Ärzte ohne Grenzen und diesem besonderen NOMOS Glashütte Tangente Modell kontaktieren Sie uns gerne! In Koblenz per Telefon unter der Nummer 0261-12202 oder per Mail an koblenz@goldschmiede-hofacker. In Trier erreichen Sie uns unter der Telefonnummer 0651-9120977 und der E-Mail-Adresse trier@goldschmiede-hofacker.de. Selbstverständlich freuen wir uns auch immer über Ihren Besuch in einem unserer Juweliergeschäft.

 

Unser Geschenktipp für Sie: TUDOR Black Bay

Unser Geschenktipp für Sie: TUDOR Black Bay

Sportlich und elegant: Die Modelle aus der Linie Black Bay von TUDOR sind nicht nur zum Valentinstag ein schönes Geschenk für Ihre Liebsten.

Sind Sie noch auf der Suche nach einem Geschenk zum Valentinstag? Dann lohnt sich ein Blick auf die Modelle TUDOR Black Bay 32, 36 und 41 in Edelstahl aus der beliebten Linie Black Bay. Das kleinste Modell hat mit einem Gehäusedurchmesser von 32 Millimetern eine feminine Größe, die sich perfekt an schmale Handgelenke anpasst.

Goldschmiede Hofacker NOMOS Glashuette Orion 33 in gold
Goldschmiede Hofacker NOMOS Glashuette Orion 38 in silber

TUDOR BLACK BAY 32/36/41 in Edelstahl – sportlich und elegant

Die TUDOR Black Bay 32, 36 und 41 sind sportliche und zugleich elegante Armbanduhren, die perfekt zu unterschiedlichen Outfits getragen werden können. Das Gehäuse der Modelle ist aus satiniertem, poliertem Edelstahl und bis 150 Meter Tiefe wasserdicht. Das Herzstück der Uhren ist das als Chronometer zertifizierte Kaliber T600, ein mechanisches Uhrwerk mit Selbstaufzug und einer Gangreserve von circa 38 Stunden. Getragen werden die Black Bay 32, 36 und 41 an einem satinierten dreireihigen Edelstahlarmband, das die Optik des Gehäuses und der polierten Lünette perfekt fortführt und so das sportlich-elegante Erscheinungsbild der Modelle abrundet. Die Sicherheitsfaltschließe sorgt für sicheren Halt.

Goldschmiede Hofacker NOMOS Glashuette Orion 38 in silber
Goldschmiede Hofacker NOMOS Glashuette Orion 33 in gold

„Big Crown“ und „Snowflake“-Zeiger

Das Zifferblatt ist von den TUDOR Taucheruhren der 1950er-Jahre inspiriert. Es ist mit nachleuchtenden Stundenindizes und den charakteristischen „Snowflake“-Zeigern ausgestattet, die ebenfalls nachleuchten. Dadurch ist die Uhr auch im Dunkeln perfekt ablesbar. Geschützt wird das Zifferblatt von einem flachen Saphirglas, das bündig an die feststehende polierte Lünette aus Edelstahl anschließt.
Ein markantes Merkmal der Black Bay Modelle ist die Aufzugskrone „Big Crown“, mit der auch die Black Bay 32, 36 und 41 ausgestattet sind.

Kommen Sie gerne bei uns in der Goldschmiede Hofacker vorbei und lassen Sie sich von uns kompetent und umfangreich beraten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!