Elegant & präzise: Uhren von Hermès – Rabattierte Auswahl der Luxusmarke

Elegant & präzise: Uhren von Hermès – Rabattierte Auswahl der Luxusmarke

Sie sind elegant, präzise und Prominente lieben sie: Uhren von Hermès. In unserem Schaufenster präsentieren wir zurzeit einige der schönsten Exemplare – und haben für alle Uhrenliebhaber ein besonderes Schmankerl.

Als Thierry Hermès 1837 seine Sattler-Werkstatt in Paris eröffnete, spielten Uhren für ihn wahrscheinlich noch keine große Rolle – Mann trug damals auch Taschenuhren, noch keine Armbanduhren. Genauso wenig wie Damentaschen oder Tücher, für die das Pariser Maison heute in erster Linie berühmt ist. Von den Anfängen als Sattlerei hat es Hermès zu einer breit aufgestellten Luxusmarke geschafft. Sie steht für feines Kunsthandwerk, für höchste Qualitätsansprüche und einen ganz eigenen Stil, der auf den ersten Blick zu erkennen ist.

Vom Leder zur Uhr war es aber gar kein so langer Weg, wie man denken mag. Schon 1912 entstand bei Hermès ein ledernes Armband mit einem Täschchen, in dem eine Taschenuhr Platz fand. Ab 1927 bot das Haus auch selbst Uhren an.

Französische Kreativität gepaart mit Schweizer Präzision

Die Mischung aus dem hohen handwerklichen Anspruch von Hermès, der hohen Kreativität der Designer und Entwickler und der langjährigen Erfahrung der Schweizer Uhrmacher hat eine Kollektion hervorgebracht, die in vielen Details einzigartig ist und mit verführerischer Eleganz bei Uhrenliebhabern punktet.

Das erste eigene Modell der Manufaktur, die schlichte, von Henri d’Origny entworfene „Hermès Arceau“ von 1978, die in zahlreichen Neuauflagen immer neue Themen der Zeit erfrischend anders interpretiert. Auffälliger kommt dagegen die „Hermès Heure H” daher, deren Gehäuseform dem Buchstaben H nachempfunden ist. 2015 erschien die ultradünne „Slim d’Hermès“, die sich in ihrem Design und der besonders feinen Silhouette ganz aufs Wesentliche beschränkt.

Prominente zeigen sich gern mit Hermès-Uhren

Bekannt und begehrt sind auch die Modelle aus der Kollektion „Hermès Cape Cod“. Diese wird zum Beispiel gerne von Prinzessin Beatrice of York zu verschiedenen Anlässen ausgeführt. Und auch die Hollywood-Stars Gwyneth Paltrow oder Elle Macpherson sieht man oft mit einer Uhr von Hermès am schlanken Handgelenk.

Welcher Hermès-Typ auch immer Sie sind: Kommen Sie unbedingt bei uns vorbei, denn zurzeit haben wir eine große Auswahl der schönen Uhren in unserem Schaufenster ausgestellt – und gewähren zudem noch 25% Rabatt auf die gesamte Kollektion. Greifen Sie zu!

 

Eine neue Lieblingsuhr

Eine neue Lieblingsuhr

Blau, blau, blau sind alle meine Uhren – oder in einem hübschen Haselnussbraun. Die Uhren der Kollektion Arceau TGM aus dem Hause Hermès jedenfalls sind genau in diesen beiden Farbtönen zu haben. Dabei ist der innere Kreis des Zifferblatts des hellen Exemplars senkrecht gestreift, während das andere, tiefblau lackiert, satt glänzt. Im Vergleich zu den anderen Uhrenmodellen der Luxusmarke sind diese beiden mit einem Durchmesser von 40 Millimetern besonders groß – was Hermès uns bereits im Namen kundtut: Arceau Très Grand Modèle heißen sie nämlich, was so viel heißt wie, Sie ahnen es schon, „sehr großes Modell“. (mehr …)

Tudors schöne neue Uhrenwelt

Tudors schöne neue Uhrenwelt

Es gibt Neuigkeiten aus dem Hause Tudor! Genauer gesagt, neue Uhren: So hat die Uhrenmarke erst vor wenigen Wochen auf der Baselworld die neuen Modelle des Jahres präsentiert. Hier werden diese nun kurz vorgestellt – für einen kleinen Überblick über die fünf Kollektionen und den insgesamt mindestens 43 verschiedenen Variationen. Und von der Black Bay GMT über die Black Bay S&G bis hin zur Tudor 1926 ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. (mehr …)

Uhrenservice

Uhrenservice

Liebe Freunde der Goldschmiede Hofacker,

heute möchten wir Ihnen unseren Uhrenservice im eigenen Atelier weiter vorstellen und durch ein paar Eindrücke näher bringen.

Um den Wert einer mechanischen Uhr zu erhalten, empfehlen die Manufakturen in regelmäßigen Abständen eine Revision vornehmen zu lassen. Bei einer solchen Revision wird Ihre Uhr vollständig zerlegt, gereinigt, mit Spezial-Ölen versehen, gegebenenfalls notwendige Ersatzteile ausgetauscht sowie das Uhrwerk kontrolliert. Nach Montage der Uhr erfolgt noch eine Reglage des Werkes mit einer mehrtägigen Gangkontrolle sowie eine äußerliche Aufarbeitung. Eine solche filigrane Herausforderung bedarf einer hohen Fertigkeit und einer ruhigen Hand, kombiniert mit viel Erfahrung.

Somit ist selbsterklärend, dass nur wenige dieser Herausforderung gewachsen sind.

Unser Uhrmachermeister, Ronald Förster, ist genau dies! Er ist nicht nur durch das Rolex Stammhaus in Genf zertifiziert, sondern hat eine mehrjährige Erfahrung im Bereich des Aftersales-Service von Zenith & Hublot und den einhergehenden Reparaturen von großen Komplikationen.

Neben den von uns geführten Marken – Rolex, Bvlgari, Montblanc, Nomos Glashütte, Tudor und Hermès – sind wir ebenfalls für die Marken Zenith, Hublot, Chronoswiss, Omega, TAG Heuer, Ebel, Corum, Maurice Lacroix, Mühle Glashütte und Sinn Spezialuhren zertifiziert. Ist keine Ihrer Uhrenmarken dabei, sprechen Sie uns einfach an.

Bis zum 31. Oktober 2015 gewähren wir Ihnen einen watch-care-Nachlass von 10% auf Ihre In-House-Revision.

Entsprechend unserem Credo „Kein Schmuckstück verlässt unser Atelier, das nicht das Prädikat Meisterstück verdient“, arbeitet auch Ronald Förster mit höchster Präzision und Sorgfalt!

Herzlichst

Ihre Goldschmiede Hofacker

 

hofacker_25 (1024x620) (800x484)hofacker_26 (683x1024) (534x800)