Sie sind elegant, präzise und Prominente lieben sie: Uhren von Hermès. In unserem Schaufenster präsentieren wir zurzeit einige der schönsten Exemplare – und haben für alle Uhrenliebhaber ein besonderes Schmankerl.

Als Thierry Hermès 1837 seine Sattler-Werkstatt in Paris eröffnete, spielten Uhren für ihn wahrscheinlich noch keine große Rolle – Mann trug damals auch Taschenuhren, noch keine Armbanduhren. Genauso wenig wie Damentaschen oder Tücher, für die das Pariser Maison heute in erster Linie berühmt ist. Von den Anfängen als Sattlerei hat es Hermès zu einer breit aufgestellten Luxusmarke geschafft. Sie steht für feines Kunsthandwerk, für höchste Qualitätsansprüche und einen ganz eigenen Stil, der auf den ersten Blick zu erkennen ist.

Vom Leder zur Uhr war es aber gar kein so langer Weg, wie man denken mag. Schon 1912 entstand bei Hermès ein ledernes Armband mit einem Täschchen, in dem eine Taschenuhr Platz fand. Ab 1927 bot das Haus auch selbst Uhren an.

Französische Kreativität gepaart mit Schweizer Präzision

Die Mischung aus dem hohen handwerklichen Anspruch von Hermès, der hohen Kreativität der Designer und Entwickler und der langjährigen Erfahrung der Schweizer Uhrmacher hat eine Kollektion hervorgebracht, die in vielen Details einzigartig ist und mit verführerischer Eleganz bei Uhrenliebhabern punktet.

Das erste eigene Modell der Manufaktur, die schlichte, von Henri d’Origny entworfene „Hermès Arceau“ von 1978, die in zahlreichen Neuauflagen immer neue Themen der Zeit erfrischend anders interpretiert. Auffälliger kommt dagegen die „Hermès Heure H” daher, deren Gehäuseform dem Buchstaben H nachempfunden ist. 2015 erschien die ultradünne „Slim d’Hermès“, die sich in ihrem Design und der besonders feinen Silhouette ganz aufs Wesentliche beschränkt.

Prominente zeigen sich gern mit Hermès-Uhren

Bekannt und begehrt sind auch die Modelle aus der Kollektion „Hermès Cape Cod“. Diese wird zum Beispiel gerne von Prinzessin Beatrice of York zu verschiedenen Anlässen ausgeführt. Und auch die Hollywood-Stars Gwyneth Paltrow oder Elle Macpherson sieht man oft mit einer Uhr von Hermès am schlanken Handgelenk.

Welcher Hermès-Typ auch immer Sie sind: Kommen Sie unbedingt bei uns vorbei, denn zurzeit haben wir eine große Auswahl der schönen Uhren in unserem Schaufenster ausgestellt – und gewähren zudem noch 25% Rabatt auf die gesamte Kollektion. Greifen Sie zu!

 

Share This