Baden, Schwimmen und Planschen, Surfen, Stand Up Paddling, Kajakfahren und Tauchen – für viele ist ein Sommerurlaub ohne Wasserkontakt nicht denkbar. Am besten mit der Lieblungsuhr am Handgelenk.

Doch Obacht: damit die Lieblingsuhr nicht aus dem Takt gerät, sollte man genau prüfen, wie viel Nass sie verträgt. Und das wird in der Regel mit der physikalischen Einheit Bar, also in Druck angeben. Als Faustregel gilt: 1 Bar ist in etwa der Luftdruck auf der Erdoberfläche, 1 Bar Überdruck der Druck des Wassers in 10 Metern Tiefe, 2 Bar in 20 Metern und 3 Bar in 30 Metern Tiefe und so weiter.

„Club Sport“ von Nomos Glashütte

Es gib aber auch Wasserdichtigkeits-Angaben in Metern oder, wie auf der „Club Sport“ von Nomos Glashütte, in Fuß. Auf dem Zifferblatt steht 1.000 ft.. Das ist gleichbedeutend mit 1.000 Fuß beziehungsweise 304,80 Metern und somit einer Wasserdichtigkeit bis 30 Bar. Und das ist eine ganze Menge, auch wenn es nicht besagt, dass die Uhr einen 300 Meter tiefen Tauchgang schadlos übersteht.

Als Faustregel gilt: ab 3 Bar Wasserdichtigkeit sind Händewaschen und Spritzwasser kein Problem, ab 5 Bar darf mit der Uhr geduscht und gebadet werden, ab 10 Bar eignet sie sich zum Schwimmen und Schnorcheln und ab 20 Bar für viele Wassersportarten. Zum Tauchen sollte man aber in jedem Fall eine spezielle Taucheruhr tragen, die sich nicht nur durch eine besonders ausgeprägte Wasserdichtigkeit auszeichnet, sondern zum Beispiel auch durch die einseitig drehbare Lünette. Diese ist unabdingbar für die lebensnotwendige Einhaltung der Tauchzeit.

Aber Wasser birgt noch weitere Risiken für die Lieblingsuhr. Die Seife beim Händewaschen oder das Shampoo beim Duschen verändern dessen Oberflächenspannung und damit die Dichtigkeit der Uhr. Auch Salzwasser und chlorhaltiges Wasser können sich negativ auf die Wasserdichtigkeit auswirken, ebenso das Alter der Dichtungen.

Wenn Sie auf Nummer Sicher gehen wollten, dass Ihre Uhr dem verdienten Urlaubsspaß am, im, auf und unter Wasser auch standhält, dann lassen Sie sie bei uns auf Wasserdichtigkeit überprüfen. Ebenso gern beraten wir Sie beim Neukauf, welche Wasserdichtigkeit Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Share This