Im Jahr 2000 ist zu unserem Stammgeschäft in Koblenz ein zweites Geschäft hinzugekommen, und zwar in Trier, der ältesten Stadt Deutschlands, deren Römerbauten zum Unesco-Weltkulturerbe gehören. Ein Besuch ist also in jedem Fall lohnenswert, zumal er sich wunderbar mit einem Blick auf unsere exklusiven Schmuck- und Uhrenkollektionen verbinden lässt.

Roman Stolz und sein Team freuen sich auf Sie. Von Beginn an leitet er mit viel Know-how und Leidenschaft unsere Niederlassung in Trier, die im Herzen der Stadt direkt an der berühmten Porta Nigra zu finden ist. Im Interview verrät er, was ihn an seiner Aufgabe besonders reizt.

An welche Begebenheit erinnern Sie sich besonders gern?

Es ist nicht das einzelne Ereignis, vielmehr die Summe der Momente, an die ich mich besonders gern erinnere. Die vielen verschiedenen Anlässe der Kunden, Geburten und Hochzeit, Geburtstage, Jubiläen und Erfolge. Es ist ein sehr schönes Gefühl, an so emotionalen Erlebnissen unserer Kunden teilzuhaben. Diese ganz besonderen Momente, die ein Lachen auf die Lippen und Glanz in die Augen zaubern, sind für mich wunderbar und herausfordernd zugleich.

Was schätzen Sie an Ihrer Tätigkeit am meisten?

Ich schätze vor allem die vertrauensvollen Kontakte zu den vielen interessanten Menschen, die ich hier über die Jahre kennenlernen durfte. Dabei entwickeln sich immer wieder intensive Gespräche, in denen es nicht nur um Schmuck und Uhren gehen muss. So entstehen Sympathien und sogar Freundschaften.

Sie sind selbst passionierter Uhrensammler. Welche Art von Uhren fasziniert Sie besonders?

Passionierter Sammler ist sicherlich etwas übertrieben, aber natürlich begeistere ich mich für die Materie. Faszinierend finde ich mechanische Uhren mit hoher handwerklicher Präzision und funktionaler Ästhetik. Wichtig sind ebenfalls die historischen Wurzeln, die Geschichten, die sich um die Marke ranken, und die innovative Entwicklungskraft. Tragbar sollte sie zudem auch sein.

Weihnachten steht vor der Tür. Warum sind Uhren und Schmuck ideale Geschenke für das Fest der Liebe?

Insbesondere Schmuck, aber auch ausgesuchte Uhren sind sehr individuelle Geschenke mit hoher Emotionalität. Sie garantieren auch über den Moment des Schenkens hinaus eine hohe Präsenz und Strahlkraft als Alltagsbegleiter – ein wichtiger Gedanke in einer schnelllebigen, globalisierten Welt.

 

 

Share This