Mit Nils Hofacker widmet sich bereits die vierte Generation der Familie den schönen Dingen wie edlem Schmuck, strahlenden Edelsteinen und exklusiven Uhren – und das mit ganz viel Leidenschaft.

Sie sind studierter Betriebswirt. Hatten Sie ursprünglich beruflich ganz andere Pläne?

Das ist korrekt, ich habe 2009 den Bachelor of Science an der FH Koblenz gemacht. Für Betriebswirtschaft habe ich mich aber nicht entschieden, weil ich andere Pläne hatte, sondern weil ich mir dachte, dass es sicherlich hilfreich ist, mit dieser Art der Ausbildung in die Zukunft zu gehen. Die Goldschmiede hatte ich immer schon im Blick, schließlich bin ich mit dieser Materie aufgewachsen. So hat sich die Faszination für hochwertigen Schmuck bereits früh entwickelt. Außerdem wollte ich mich unbedingt der Herausforderung stellen, das ohnehin schon gewachsene Unternehmen meiner Familie perspektivisch noch besser aufzustellen. Dazu war es allerdings auch wichtig, erst einmal einige Jahre Erfahrungen in anderen Unternehmen verschiedener Branchen zu sammeln. Und für diese Möglichkeit bin ich sehr dankbar.

Schmuck und Uhren, haben Sie hier besondere Vorlieben?

Wie schon gesagt, hat sich die Leidenschaft für Schmuck relativ früh entwickelt. Die Begeisterung für Uhren kam erst etwas später – um ehrlich zu sein, als ich 2009 zum Abschluss des Studiums meine erste hochwertige Automatikuhr geschenkt bekam. Als eines der wenigen Schmuckstücke für Herren hat sich die Uhr somit auch für mich mehr und mehr zu einem Objekt der Begierde entwickelt. Dabei schätze ich hier dieselben Kriterien wie bei Schmuck: Die Qualität der Verarbeitung und des Materials, das Design und das Außergewöhnliche sind mir sehr wichtig. Genau dies berücksichtigen wir auch bei der Herstellung unseres Schmucks. Deswegen liebe ich unsere „Collection Mystère“ und „Collection Edition“. Beide strahlen etwas Besonderes aus, sind herausragend gearbeitet und nicht zuletzt durch ihre Farbsteine einzigartig.

Welches sind die Markenzeichen der Goldschmiede Hofacker, auf die Sie besonders viel Wert legen?

Die Markenzeichen der Goldschmiede Hofacker liegen eher in einer Mischung aus verschiedenen Kriterien, die uns zu einer der überregionalen oder sogar nationalen Adressen für exklusiven und hochwertigen Schmuck machen. Angefangen mit unserem Service und der Kompetenz unserer Mitarbeiter über unser besonderes, aber zugleich zeitloses Design bis hin zur ausgezeichneten Qualität bei Material und Verarbeitung. Getreu unserem Motto: Kein Schmuckstück verlässt das Atelier, das nicht das Prädikat „Meisterstück“ verdient.

Share This