Der Aquamarin ist ein beliebter Klassiker und zugleich einer der Lieblingssteine im modernen Schmuckdesign. Er wird so abwechslungsreich geschliffen und verarbeitet wie kaum ein anderer Farbedelstein.

Der Aquamarin zeichnet sich durch sein breites Farbspektrum von Himmelblau bis zum tiefen Blau des Meeres aus. Der Sage nach stammt er aus dem Schatzkästchen einer Meerjungfrau und ist deshalb der Glücksstein der Seeleute. Und so setzt sich auch der Name aus Aqua = Wasser und Mare = Meer zusammen.

Aber nicht nur Seeleuten bringt der Aquamarin Glück. Für die Ehe verheißt er Liebe und Gelingen, da er seinen Trägern zu einem harmonischen Gleichgewicht verhilft. Und so wird er auch als Stein der Freude verehrt.

Heute gehört der Aquamarin zu den wichtigsten Heilsteinen überhaupt. Er soll geistiges Wachstum bescheren und bei Depressionen helfen, indem er das Selbstbewusstsein stärkt, für Weitblick und Besonnenheit sorgt und Durchhaltevermögen verleiht. Da der Aquamarin auch die Intuition stärkt und Gelassenheit bringt, können neue Möglichkeiten besser erkannt und genutzt werden. Auch bei Wetterfühligkeit gilt er als bewährter Heilstein.

Nicht nur aufgrund seiner positiven Wirkung verarbeiten wir in unserem Goldschmiede-Atelier den Aquamarin besonders gern. Denn mindestens genauso faszinierend ist die Farbintensität der verschiedenen Blautöne. Zudem benötigt er keine besondere Pflege und ist aufgrund seiner Härte recht unempfindlich gegen Kratzer.

Share This