Zum 100-jährigen Bestehen wird weltweit die Idee des Bauhauses geehrt, welche das moderne Design wie kaum eine andere geprägt hat. Und auch wir haben als Hommage eine ganz besondere Schmucklinie kreiert: die „BHS19“.

Auch die Schmuckgestaltung erfuhr dank des Bauhaus eine grundlegende Wandlung, die bis heute nachwirkt – bis hinein in unser Goldschmiede-Atelier. Wir lieben es zeitlos, geradlinig und schnörkellos und genauso gestalten wir auch unseren Schmuck.

Dabei gibt es nicht den einen Bauhausstil. Ausgangspunkt für alle Gestaltungsarbeiten im Sinne des Bauhauses ist das Bestreben, die Dinge von Grund auf neu zu denken. Für einen Goldschmied und Designer gibt es wohl kaum einen schöneren, die Kreativität fördernden Grundsatz als diesen. Und daraus entstehen in unserem Goldschmiede-Atelier so faszinierende Schmuckstücke wie der Anhänger „Flying Diamond“ aus der Collection „Solitär“. Dank seiner außergewöhnlichen Form der Befestigung scheint der Diamant schwerelos zu fliegen. Erreicht wird dieser aufregende Effekt mithilfe von Saphirglas, in das der König der Edelsteine sanft eingebettet ist.

Handwerkliche Perfektion ist dabei die Voraussetzung für die Umsetzung dieser Designidee. Und auch damit leben wir auch heute noch die Philosophie des Bauhaus-Gründers Walter Gropius weiter. Denn er wollte Kunst und Handwerk vereinen, die Gegensätze zwischen beiden aufheben, um zu formaler Meisterschaft zu gelangen. Kommen Sie zu uns und überzeugen Sie sich selbst, ob uns dies gelungen ist.

Share This