Montblanc ist für viele der Inbegriff edler, hochwertiger Schreibutensilien. Aber wussten Sie eigentlich, dass unter dem Dach dieser Marke auch eine Uhrenmanufaktur mit über 160 Jahren Geschichte zuhause ist?

Eines ist klar: Montblanc ist ein Synonym für Schreibgeräte der Extraklasse. Seit 1909 lässt die Marke wahre Meisterstücke entstehen, die überall auf der Welt gern gesehen und gebraucht werden und mit denen schon so manches wichtige Dokument unterzeichnet wurde. Kein Wunder, dass Montblanc – benannt nach dem höchsten Berg Europas – das berühmteste Schreibgerät in der langen Firmengeschichte ebenso getauft hat: Meisterstück.

Engagement, Hingabe, detaillierte Arbeitsschritte

Im Laufe der Jahre expandierte die Marke in ganz unterschiedliche Richtungen. Unter anderem streckte Montblanc die Fühler aus in Richtung Uhrmacherei. Ein logischer Schritt, wenn man die Grundsätze der Marke betrachtet: Engagement, Hingabe und detaillierte Arbeitsschritte, um besonders hochwertige, zeitlose Produkte zu kreieren, die als lebenslange Begleiter in das Erbe ihrer Besitzer einfließen. Produkte, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Eben wie eine gute Uhr.

Im Schweizerischen Le Locle gründete Montblanc 1997 seine erste Uhrenmanufaktur, kurz darauf übernahm die Marke ein wahres Schwergewicht der Uhrmachergeschichte: Minerva. Die Manufaktur aus Villeret war berühmt für ihre handgefertigten Uhrwerke und ganz besonders für ihre Chronographen. Gegründet 1858, kann Minerva heute auf über 160 Jahre Fachwissen zurückgreifen – und tut dies unter dem Dach von Montblanc bis zum heutigen Tag.

Zentrum der Uhrmacherkunst in Villeret

Die ehemalige Minverva-Manufaktur in Villeret ist heute Sitz des Montblanc Zentrums für Uhrwerke und Innovation. Fachleute widmen sich hier der Entwicklung, Prototypenfertigung und Zusammensetzung aller intern gefertigten Uhrwerke. In diesem Zentrum entsteht das gesamte Spektrum von innovativen und bahnbrechenden großen Komplikationen bis hin zu kleinen und höchst funktionalen Komplikationen. Und das alles in Handarbeit, was jede einzelne Uhr in gewisser Weise zu einem Unikat macht.

Montblanc lässt heute die eigene Tradition und das Erbe von Minerva in drei Kollektionen aufleben: Montblanc Star Legacy, Montblanc TimeWalker und Montblanc 1858, welche den Ursprung – das Gründungsjahr von Minerva – schon im Namen trägt. Jede dieser Uhren für sich genommen ist ein technisches und ästhetisches Meisterstück.