Wissen Sie noch, früher, da sah man sie oft: kurze Perlenketten aus relativ kleinen, hellen Perlen, ziemlich kurz und daher recht eng am Hals anliegend, getragen zu pastellfarbenen Pullovern, die gerne auch einen Rollkragen hatten. Damals hatten Perlen noch ein eher gesetzteres Image: Ein bisschen bieder oder schön klassisch und edel seien sie, so sagte man, je nach persönlichem Geschmack. Dass Perlen durchaus auch wunderbar aufregend sein und in innovative Designs eingearbeitet werden können, lässt sich in den letzten Jahren allerdings häufiger beobachten – zum Beispiel bei einigen Schmuckstücken aus unserem Goldschmiedeatelier.

So finden Sie in unserer Collection Moon passend zum Trend des Jahres herrlich lange Ohrhänger: Hier bringen wir 18 Karat Roségold oder Weißgold mit verschiedenen Edelsteinen zusammen – und mit einer einzelnen 11,5 Millimeter großen Süßwasserperle. Am Ohrläppchen selbst funkelt und leuchtet dann vielleicht ein Citrin oder ein Iolith, darunter führt ein ganz schmales, goldenes Stäbchen hinunter zur samtig weiß schimmernden Perle. Dieser Ohrschmuck macht sich also wirklich hervorragend als Accessoire für einen tollen Auftritt, ganz gleich, ob Sie dazu das kleine Schwarze tragen oder die große Abendrobe, ob zum Date mit dem Lieblingsmenschen oder im Theater mit der besten Freundin. Wer nicht nur Perlen, sondern auch außergewöhnliche und einzigartige Designs liebt, findet bei dieser Kollektion einfach die perfekte Kombination aus beidem. Und kann die Ohrhänger dann natürlich auch jeden Tag und zu jedem Anlass ausführen. Sie sehen nämlich beispielsweise zum schlichten Jeanslook ganz wunderbar aus!

Wie bei all unseren Schmuckkreationen gilt übrigens auch bei Moon: Aus welchen Steinen und welchem Gold wir das Schmuckstück für Sie fertigen, können Sie auf Wunsch selbst entscheiden – schließlich ist bei uns beinahe jede Collection individualisierbar!

Share This