Nur das Beste aus Gold, Silber und Kupfer – so entsteht das heute so beliebte Roségold. Dieses kann in ganz unterschiedlichen Farbnuancen auftreten. Goldschmiede Hofacker hat für die eigenen Schmuckstücke einen warmen Weg gewählt.

Gold. Dieses edle Metall ist in der Schmuckbranche nicht wegzudenken. Sein Glanz, sein Schimmer sind allgegenwärtig, betörend, auffallend, eindeutig. Dabei kann Gold in ganz unterschiedlichen Legierungen und Farben verwendet werden. Eine Farbnuance, welche in den vergangenen Jahren stetig an Beliebtheit dazu gewonnen hat, ist das Roségold.

Beigemischtes Kupfer beeinflusst Rotton des Goldes

Kaum eine andere Farbe wird derzeit so oft bei der Herstellung wunderschöner Kostbarkeiten verwendet. Roségold oder Rotgold sind in Mode – doch auch hier gibt es gehörige Unterschiede. Ganz generell enthalten Rotgold-Legierungen nur das Beste aus Gold, Silber und Kupfer. Die Intensität des Rottons wird dabei von der Menge des beigemischten Kupfers in Abhängigkeit von der Menge Feingold bestimmt. Während zum Beispiel Rolex mit dem hauseigenen Everrose Gold einen deutlich roten Goldton anschlägt, haben wir von Goldschmiede Hofacker uns für eine eigene, feinere Note entschieden.

Unser Roségold ist etwas weniger rot und wirkt vielmehr wie ein warmes Gelbgold. Dadurch erhalten unsere Schmuckstücke einen zurückhaltenderen Look, der aber genau deshalb auch durchaus anpassungsfähiger ist. Unsere Schmuckstücke sind ganz wunderbar zu fast allen Outfits und auch anderem Schmuck kombinierbar. Wir arbeiten ausschließlich mit 18-karätigem Roségold, also einer 750er-Legierung, die 750 von 1000 Teilen Feingold enthält. Dieses Material hebt die Wertigkeit der Schmuckstücke noch einmal deutlich an.

Exemplare aus der Goldschmiede Hofacker

Um Ihnen einen Eindruck von unserem Roségold zu verschaffen, haben wir an dieser Stelle drei Exemplare aus unserer Collection Classic für Sie. Da wäre zunächst dieser einzelne Ring aus 750er Rosé- und Weißgold, welcher mit 214 ganz wundervollen Diamanten (Gesamtgewicht 1,65 ct) besetzt ist. Als zweites hätten wir unser Armband, ebenfalls aus 750er Rosé- und Weißgold gefertigt. Hier finden insgesamt 256 Diamanten mit einem Gesamtgewicht von 1,59 ct. ihren Platz. Und dann wäre da noch das Ringpaar Scala. Auch hier kommen 750er Rosé- und Weißgold zum Einsatz, welches jeweils mit funkelnden Diamanten abgerundet wird.

Sollten wir Ihr Interesse an unseren Schmuckstücken in Roségold geweckt haben, dann kontaktieren Sie uns doch oder schauen Sie einfach in unserem Geschäft vorbei. Wir freuen uns auf Sie.

Share This